Sponsoring und Förderung in der Region Mainfranken-Unterfranken

ETHA fördert…

… Station Regenbogen

Pünktlich zu Weihnachten sind die Erlöse und Spenden vom Tag der offenen Tür von Optibit & Etha am 24. Oktober in Urspringen aufgerundet und an die Station Regenbogen übergeben worden. Für Monika Demmich von der Elterninitiative leukämie- und tumorkranke Kinder der Station Regenbogen an der Uniklinik Würzburg hatten die beiden Geschäftsführer Andreas und Thorsten Hoffmann die Erlöse aus den Getränkeverkäufen addiert. Insgesamt kamen so deutlich über 1000 Euro an Spenden und Zuwendungen zusammen. Die Hofmann-Brüder dankten allen Mitwirkenden und Helfern, besonders der Feuerwehr Urspringen, der Metzgerei Andreas Krämer, der Bäckerei Albrecht Otter, der Gemeindeverwaltung, dem Kreisjugendring im Landratsamt, den Firmen Maxl-Bäck und Mega-Promotion. Außerdem ging Dank an die vielen aufgeschlossenen Helfer und Kuchenbäcker sowie die Mitarbeitern von Optibit & Etha, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Das Geld soll dazu beitragen, dass die Elterninitiative krebs- und tumorkranke Kinder Anschaffungen tätigen und Dinge verwirklichen kann, die aus rein medizinischer Sicht für die kleinen Patienten nicht getan würden. Hierzu zählen beispielsweise eine elterngerechte Ausstattung der Zimmer, Musiktherapie, Spielzeug oder Laptops für die jugendlichen Patienten – Dinge, die der Genesung zuträglich sind und die Patienten von ihrer Krankheit ablenken.

Zum Zeitungsbericht der MAINPOST

… Kindertagesstätten:

ETHA Medientechnik spendet an Kindertagesstätte.

Große Freude herrschte in der Kindertagesstätte Löwenzahn, als Thorsten und Heiko Hoffmann von der Urspringer Firma ETHA Medientechnik einen Ghettoblaster samt zweier Lautsprecher-Boxen überbrachten. „Ich bin begeistert“, freute sich Monika Amrhein, die Leiterin der Kindertagesstätte, angesichts der Spende. Nachdem der alte CD-Spieler des Kindergartens seinen Geist aufgegeben hatte, überlegte der Elternbeirat, ein neues Gerät anzuschaffen. Hier schaltete sich Thorsten Hoffmann ein, dessen Unternehmen bundesweit Tagungs- und Medientechnik vertreibt. Der Fachmann besorgte einen leistungsstarken CD-Spieler mit Lautsprecher-Boxen, der sowohl im Alltag, wie beispielsweise für die Turnstunde, aber auch bei der Faschingsparty oder beim Sommerfest genutzt werden kann. Auch die Grundschule kann auf das Gerät zurückgreifen. Bürgermeister Volker Hemrich bedankte sich, denn schließlich werde durch die Spende im Wert von rund 1200 Euro die Gemeindekasse deutlich entlastet.

Zum Zeitungsartikel der MAINPOST

… den Nachwuchs:

Unter dem Motto “Spiel ohne Grenzen” veranstaltete der TSV Urspringen ein Fest für die kleinen Turner. Ein buntes Treiben mit viel guter Laune und lautem Lachen ist uns immer ein Sponsoring wert. Deswegen beteiligte sich ETHA international GmbH & Co. KG gerne in Form von T-Shirts bei der Abteilung Kinderturnen, das leider bisher kein Sponsoring erhalten hat.

… die Gesundheit:

Mit Äpfeln fit durch das Winterhalbjahr.

Die 2009 von Maxl Bäck gestartete Aktion „Vitamin M“ geht ins zweite Jahr. Die Zellinger Bäckerei wird diesmal von den Urspringer Firmen Optibit, einem Online-Software-Unternehmen, und Etha, einem Großhandel und Verleih für Veranstaltungstechnik, unterstützt.

Einfach lecker: Bei soviel gesunden Obst wollten die Vertreter von 17 Schulen und einem Kinderhort auch selbst in einem Apfel beißen. Das Bild zeigt sie mit Evi Bregenzer (Maxl Bäck), Andreas Hoffmann (Optibit) und Heiko Hoffmann (Etha).

Zum Zeitungsartikel der MAINPOST

… den Sport:

Wir freuen uns in dieser Saison eine Bandenwerbung als neuer Sponsor der Spielvereinigung Unterhaching zu präsentieren.

Den Jungs von der SpVgg Unterhaching wünschen wir viel Glück und freuen uns schon jetzt auf eure Aufstiegsfeier 😉