NRW-Kunden - Förderantrag nur bis 15.10.2018 / Fertigstellung in 2018

Förderprogramm des Landes NRW

Erstmals veröffentlicht im Internet am 6. September. Aus diesem Grund erhalten Sie heute nachfolgende Info:

Sie kennen die Situation in Ihrer Festhalle, Jugendzentrum, Kulturtreff, Stadtbühne… Das Tonpult kracht, die Scheinwerfer sind kaputt, Funkmikrofone gehen nicht, der Beamer ist zu dunkel, und Budget zur Miete oder Kauf ist nicht da.

Ihr Bürgermeister oder Hausmeister, ihrer öffenltichen Institution, die sie vielleicht betreuen, haben im Moment die Möglichkeit aus den Investitionsfonds-Kulturelle Infrastruktur, Förderungen zu erhalten.

Der Förderantrag sollte nicht unter 12500,- Euro liegen und 20% Eigenanteil wird erwartet.

Helfen Sie Ihren Kunden bei der Beratung und Installation von moderner Technik, die dringend benötigt wird. Sie wissen am besten, was bei Ihren Kunden extrem dringend nötig ist den täglichen Betrieb zu meistern und ETHA hilft Ihnen dabei eine tolle Auswahl zu finden.

Grundsätzlich förderungswürdig sind Investitionen (nicht kumulativ, keine Rangfolge, nicht abschließend) in
– die technische, insbesondere digitale Ausstattung von Kultureinrichtungen, wie Ausstellungs-, Bühnen-, Veranstaltungs- Projektions- und Filmtechnik,
– die Modernisierung von Ton- und Beleuchtungssystemen (LED-Technik)
uvm.

Alle Daten und PDF der Fördergrundsätze finde Sie unter
https://www.mkw.nrw/kultur/foerderprogramme/investitionsfonds-kulturelle-infrastruktur/

Ihr Bürgermeister, Gemeinderäte, Stadträte und insbesondere die Kollegen, die diese Einrichtungen betreuen und mit dem Material täglich arbeiten müßen werden Ihnen dankbar sein.

Natürlich würden auch wir uns freuen, die ein oder andere Anfrage zu erhalten.  Ein JPG mit allen Handelsmarken finden Sie im Anhang.

Auch ein Preisvergleich lohnt sich, selbst wenn Sie ebenfalls in der Regel gute Einkaufsquellen haben.


Wir unterstützen Sie bei Ihren Planungen, damit Ihre Investitionskosten nicht durch die Decke gehen.

Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage an info@etha.de oder sprechen Sie uns persönlich unter 09396 / 9701-30 an.